• Wilddogs4
  • Wilddogs7
  • Wilddogs6
  • Wilddogs8
  • Wilddogs9
  • Wilddogs5

helmeneu

 

 

 

 

Seniors Geschrieben von Robert Naumann

Auswärts beim GFL1 Absteiger

Nach der Heimniederlage gegen die Gießen Golden Dragons bleibt den Wilddogs keine Verschnaufpause. Bereits am Samstag den 01.07 steht das Team um Headcoach Michael Lang im Stadion am Brentanobad bei den Frankfurt Universe auf dem Platz. Der letztjährige GFL1 Absteiger ist ein Garant für Top-Football auf höchstem Niveau. Die beiden bisherigen Niederlagen waren gegen die Top-Teams der Liga. Gegen die Gießen Golden Dragons haben die Universe mit 28:40 gewonnen. Es wird ein schweres Stück Arbeit für die Wilddogs.QB Shon Belton Ripberger

„Frankfurt ist ein Team mit ganz viel Geschichte und vor allem langjährigem Football in der höchsten Liga. Wir reisen mit einer gehörigen Portion Respekt nach Frankfurt und nehmen dieses Spiel gewiss nicht auf die leichte Schulter.“ So Headcoach Michael Lang. „Wir haben die Woche unser Training intensiv fortgesetzt und die Fehler aus dem Gießen Spiel aufgearbeitet. Der Samstag wird zeigen, wie erfolgreich wir damit waren.“

Problematisch für die Wilddogs werden die Ausfälle von einigen Schlüsselspielern sein. Center Luke Daniels hatte sich im Spiel gegen Gießen verletzt, sein Einsatz ist nach wie vor kritisch, Ob Safety Evan Currie, nach seiner Verletzung gegen die Kirchdorf Wildcats wieder fit sein wird ist ebenfalls fraglich. Zu allem Überfluss fallen dieses Spiel auch Runningback Theo Michel und Linebacker Dennis Gratza aus. „Wir haben ein paar Einbußen auf Schlüsselpositionen, aber unser Kader ist gut aufgestellt. Wir haben zum Glück eine gute Kadertiefe in der ersten Mannschaft um die Ausfälle zu kompensieren.“ So Michael Lang.

Derweil haben die Vorstandschaft gemeinsam mit Mitgliedern der Wilddogs einen neuen Förderverein für die Wilddogs gegründet. „Wir haben schon lange das Ziel verfolgt, einen Förderverein für die Wilddogs aufzubauen. Nach langer Vorbereitung ist es uns jetzt geglückt.“ So Vorstand Kai Höpfinger „Die Arbeit im neuen Verein wird jetzt aufgenommen und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit bei den zukünftigen Events der Wilddogs.“

Apropos nächstes Event, bereits am zweiten Juli Wochenende steht ein volles Footballwochenende für die Wilddogs an. Am Samstag den 08.07 empfangen die Wilddogs in der Kreisoberliga die Harthausen Mustangs auf dem Riebergle, und am Sonntag darauf dann die Bad Homburg Sentinels in der GFL2 im Brötzinger Tal. „Das wird ein richtiges Football-Wochenende. Zuerst unsere Herren 2 gegen den aktuellen Tabellenführer aus Harthausen und am Sonntag dann das Rückspiel unseres Saisonauftaktes in der GFL2“ So Stadionsprecher Robert Naumann.

Tickets für das GFL2-Spiel am 09.07 gibt es über wilddogs.de/verein/ticketshop.

Foto: Michael Ripberger

Seitenaufrufe: 705

Trainingsstätte &
Stadion Heimspiele

Am Riebergle 44
75179 Pforzheim

GESCHÄFTSSTELLE:
Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Impressum
Datenschutz

USER-LOGIN

copyright © 2016-2023 WILDDOGS

 

gfl2logo